Dipl.- Ökonom
 Jürgen Brückner       
        Dipl.-Ing. (FH)  
     
Aufgabenstellung: Wer von zwei Personen war der Fahrer des Pkw ?    

(Quelle: DEKRA Suhl)
                                          vergrößern

    Das laufende 3D-Kollisionsmodell zeigt an, daß die beiden Insassen verschiedene,
    sich bewegende und sich verformende, Kollisionsgegner (Fahrzeugteile) hatten.

    Das Modell zeigt u.a. an, daß der Kopf des Fahrers mit dem Schrägteil der A-Säule

    und dem Seitenfensterrahmen in Kollision geriet - Verdacht einer heftigen Belastung
    der Halswirbelsäule.

    Das laufende 3D-Kollisionsmodell ist keine nachkaufbare Simulations-Software,
    sondern basiert auf angewandten Naturgesetzen.

    Der Fahrer kann ermittelt werden durch unfallmedizinische Auswertungen der 
    Verletzungsmuster in Verbindung mit den Kontaktflächen aus dem laufenden 3D-Modell.
   

  

zur Hauptseite